Juli Tkotz schnappte sich mit 14 die Kamera ihres Vaters und wuselte sich eher experimentell durch die verschiedenen Einstellungen. Als Autodidaktin hat sie so einen frischen Blick auf die Motive und bringt Perspektiven fernab der üblichen Konventionen ein. Über Shootings im Freundeskreis und TFP-Projekte (time for prints) erarbeitete sie sich erste “richtige” Fotoaufträge. Lag der Fokus zunächst noch auf Reitsportfotografie, erweiterte Juli ihr Repertoire ab 2014 vermehrt um Menschen, lichtete Musiker ab und besuchte 2016 Workshops, wo sie Gelegenheit hatte, Erfahrung mit professionellen Modellen und im Studio zu sammeln. Ihr Lieblingssetting bleiben dabei Aufnahmen mit natürlichem Licht in freier Natur.

 

Aktuell vertrauen erfolgreiche Namen im Westernreitsport wie Lena Wolff Performance Horse (mehrfach Europa- und deutsche Meisterin, weltranglistenplatziert) auf Julis Arbeit. Auch Fotos von Texter, Sänger und Popstars-Sieger Markus Grimm durfte sie bereits anfertigen.

Referenzen: